Aktion Schutzengel 2017.

Übergabe im Kindergarten - Foto vlnr: VP Obmann GR Manuel Erber, VP-Klubobmann gfGR Peter Hießberger, VP-Vorstandsmitglied gfGR Eva Woisetschläger, VP-Vorstandsmitglied Alexandra Schrenk, Direktorin Elfriede Streimelweger mit den Kindern ihrer Gruppe.

Übergabe in der Volksschule – Foto vlnr: VP Obmann GR Manuel Erber, Klassenlehrerin Daniela Hauer, VP Vorstandsmitglied gfGR Eva Woisetschläger, Volksschuldirektorin Elisabeth Schwarz, VP Wölbling Klubobmann gfGR Peter Hießberger mit den Kindern der ersten Volksschulklasse.

VP Mandatare besuchten Volksschule und Kindergarten.

Zum bereits 18. Mal gibt es sie. –  Die „Aktion Schutzengel“ in Niederösterreich.

In der jetzt kommenden Jahreszeit ist durch längere Dunkelheit, oftmals aber auch durch Regenwetter und Nebel, die Sicht im Straßenverkehr eingeschränkt.

Gerade jetzt zu Schulbeginn, aber auch in den kommenden Monaten soll die „Aktion Schutzengel“, Autofahrer, gerade im Bereich der Gemeindestraßen bzw. im Bereich von Schulen und Kindergärten, zu erhöhter Aufmerksamkeit hinweisen.

Auch in Wölbling ist die Aktion Schutzgengel alljährlich präsent. Die Mandatare der Volkspartei Wölbling haben den Kindergarten und die erste Klasse der Volksschule in Oberwölbling besucht.

Um besser gesehen zu werden, wurden auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, die Kinder des Kindergartens mit reflektierenden „Schutzengel-Anhänger“ und die erste Klasse der Volksschule mit leuchtenden Warnwesten ausgestattet.