Mandatswechsel in der Volkspartei Wölbling

Foto vlnr.: GfGR Eva Woisetschläger, Elektrikermeister Dominik Schramm, VP Wölbling Klubobmann GfGR Peter Hießberger, GR Franz Stoll, VP Gemeindeparteiobmann GR Manuel Erber

Dominik Schramm folgt auf Karin Graf-Brunnthaler

Karin Graf-Brunnthaler ist in etwa seit eineinhalb Jahr Mutter einer kleinen Tochter. In wenigen Wochen erwartet sie ihr zweites Babyglück. Entscheidende Gründe, um sich über die Freizeitgestaltung Gedanken zu machen und die private Lebensabläufe neu zu ordnen.

In Absprache mit VP Wölblings Klubobmann, geschäftsführenden Gemeinderat Peter Hießberger und Gemeindeparteiobmann GR Manuel Erber hat sich die VP Mandatarin entschieden, ihre zeitlichen Prioritäten der Familie zu widmen und ihr Gemeinderatsmandat zur Verfügung zu stellen

„Mit einem lachendem und einem weinenden Auge, lege ich mit sofortiger Wirkung mein Mandat zurück“, kommentiert Karin Graf-Brunnthaler ihre Entscheidung.

Jungunternehmer Dominik Schramm wird das Mandat übernehmen und für die Volkspartei Wölbling künftig in den Wölblinger Gemeinderat einziehen. Dominik Schramm hat im Juli letzten Jahres den allseits bekannten Elektrobetrieb „Blitz-PIZ“ seines Vaters übernommen und in der Gemeinde Wölbling, Ortsteil Ratzersdorf, angesiedelt. Er ist Ehemann und Vater von zwei Kindern.

Im Zuge einer internen Mitglieder- und Fraktionssitzung wurden die personellen Änderungen den Funktionären und Mitgliedern der Volkspartei Wölbling mitgeteilt, bevor es im Zuge der nächsten Gemeinderatssitzung am 21. März 2019 zur Angelobung kommen wird.

„Ich freue mich auf meine neue Herausforderung, blicke dieser bereits mit Spannung entgegen und werde versuchen, mich nach bestem Wissen und Gewissen einzubringen,“ unterstrich der neue VP Mandatar im Zuge der Mitgliedersitzung.